Randnotiz #2 „Woop Woop Icecream in Mitte“

Randnotiz #2 „Woop Woop Icecream in Mitte“

09. März 2016

Randnotiz #2 „Woop Woop Icecream in Mitte“

Wieviele gute Gründe brauche ich eigentlich noch um nach Berlin zu kommen…

An dieser Stelle möchte ich Euch hier eine meiner (achso vielen) Schwächen verraten…

Fior di Latte… Gelati… Glacé… Icecream

Und Euch die Eisvolle Page von Berlinissteis wärmstens empfehlen…

die Saison kann losgehen…

Berlin ißt Eis!

Eigentlich wollten wir ja schon letztes Jahr zu diesem ganz besonderen Foodtruck, aber irgendwie kam immer irgendetwas dazwischen. Aber nun haben wir es endlich geschafft und Woop Woop Icecream einen Besuch abgestattet.

20150409_174835

Was daran das besondere ist? Hier wird das Eis bei Bestellung direkt  für den Kunden vor dessen Augen zubereitet, mit einer Eisbasis, frischen Zutaten je nach Sorte, flüssigem Stickstoff sowie ein bisschen dampfender Zauberei und Kitchen Aid. Quasi ein Beweis, dass Physik nicht immer nur trocken daher kommt und in dunklen neonbeleuchteten Räumen stattfinden muss, sondern auch direkt in der Sonne passieren und Menschen mit leckerem Eis erfreuen kann.

20150409_162435

Letztes Jahr konnte man Woop Woop Icecream an verschiedenen Standorten in der Stadt finden, die Termine dazu gab und gibt es immer auf der Facebookseite. In diesem Jahr haben sie aber einen festen Standplatz. Von Dienstag bis Samstag findet man sie ab 12 Uhr auf dem Charlie’s Beach

Ursprünglichen Post anzeigen 589 weitere Wörter